Heißewecken und eine Fahrt nach Berlin

07.03.2019
Pressemitteilung

KIEBITZREIHE Der Gastraum der "Kiebitz Klause" war bereits zu Beginn der ersten Drehrunde bis auf den letzten Platz gefüllt: Die Einladung des CDU-Ortsverbandes zum traditionellen Hedwiken-Verdreihn hatten rund 60 Kiebitzreiher angenommen, sodass sogar weitere Tische und Stühle aufgestellt werden mussten, um allen Gästen Sitzplätze zu bieten. Unter den Gästen waren auch Ehrenbürgermeister Hermann Baumgarten, Altbürgermeister Jens Bieber, Bürgermeisterin Frauke Biehl, der CDU-Kreisvorsitzende Heiner Rickert ,MdL und der Kreistagsabgeordnete Stefan Lange.

Das Kiebitzreiher CDU-Team mit Jens Wagner am Glücksrad verdrehte 250 Heißewecken, diverse Frühlingsblumen und viele Tüten mit Fruchtgummis in den Extra-Kinderrunden. Höhepunkte der Veranstaltung waren die Verlosung von drei Fahrten nach Kiel und einer mehrtägigen Reise für zwei Personen in die Bundeshauptstadt Berlin mit Stadtrundfahrt und Besuch des Bundestages.
Gewinnerin der Berlinreise wurde Karin Wiese aus Elmshom, die ihr Glück kaum fassen konnte.
moh, EN vom 7.3.19