Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Kiebitzreihe
  Ortsverband Kiebitzreihe  
Aktuell
Termine
Meldungen
Vorstand
Fraktion
Downloads
Fotogalerien
Surf-Pool
Impressum
Kontakt

 


Pressemitteilung
"Gutes Team": CDU Kiebitzreihe stellt Direktkandidaten auf
Pressemitteilung drucken
28.02.13
 
Die Direktkandidaten der CDU Kiebitzreihe: Jens Wagner (v.l.), Jürgen Wienroth, Jürgen Wehling, Frauke Biehl, Peter Höhns, Heinz-Jürgen Gaude und Jens Jähncke. Foto: moh
Die Direktkandidaten der CDU Kiebitzreihe: Jens Wagner (v.l.), Jürgen Wienroth, Jürgen Wehling, Frauke Biehl, Peter Höhns, Heinz-Jürgen Gaude und Jens Jähncke. Foto: moh
Kiebitzreihe. "Wir haben ein gutes Team und werden auch nach der Kommunalwahl im Mai mit einem guten Team für unsere Gemeinde Kiebitzreihe arbeiten." CDU-Ortsvorsitzender Jürgen Wienroth lobte während der Mitgliederversammlung des 27 Mitglieder starken Ortsverbandes am vergangenen Montag in der Gaststätte "SK 1" die Arbeit seiner Parteikollegen im Gemeinderat. Derzeit hat die CDU dort mit zwölf der insgesamt 17 Sitze die absolute Mehrheit.In der kommenden Legislaturperiode
wird sich das allerdings ändern. Aufgrund des neuen Wahlrechtes wird es in Kiebitzreihe anstatt drei nur noch einen Wahlbezirk geben. Das bedeutet, dass die Gemeindevertretung auf 13 Mitglieder schrumpft. Aus diesem Grund gibt es auch nicht mehr neun, sondern nur noch sieben Direktkandidaten zu wählen.

Die Kiebitzreiher Christdemokraten stellten am Montag die Weichen für die Kommunalwahl. Fast ausnahmslos einstimmig wurden Bürgermeisterin Frauke Biehl, Heinz-Jürgen Gaude, Peter Höhns, Jens Jähncke, Jens Wagner, Jürgen Wehling und Jürgen Wienroth als Direktkandidaten bestimmt. Auf der Liste folgen Manfred Kruppa, Jannick Michaelis, Marion Koss, Peter Flick, Günther Petersen und Gunter Martens.

"Wir werden uns auch in Zukunft in unseren verschiedenen parteiinternen Arbeitskreisen um die Belange in der Gemeinde kümmern", sagte Wienroth. Auf einen groß angelegten Wahlkampf will die Kiebitzreiher CDU verzichten. Die Arbeit in der zu Ende gehenden Legislaturperiode sei eigentlich Wahlkampf genug gewesen. Die Einwohner haben erkennen können, was die CDU für die Gemeinde leiste und sollten jetzt hierfür ihre Stimme abgeben, so der Ortsvereinsvorsitzende der Christdemokraten.
moh / Elmshorner Nachrichten 28.02.2013

CDU Schleswig-Holstein
CDU Schleswig-Holstein
CDU Kreisverband Steinburg
CDU Kreisverband Steinburg
Heiner Rickers, MdL
Heiner Rickers, MdL
Hans-Jörn Arp, MdL
Hans-Jörn Arp, MdL
Mark Helfrich, MdB
Mark Helfrich, MdB
Linie

  © www.hoher-norden.de