Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Kiebitzreihe
  Ortsverband Kiebitzreihe  
Aktuell
Termine
Meldungen
Vorstand
Fraktion
Downloads
Fotogalerien
Surf-Pool
Impressum
Kontakt

 


Pressemitteilung
Kita-Ausbau und Busanbindung HAUPTVERSAMMLUNG Bei seinem Jahrestreffen plant der CDU-Ortsverband Kiebitzreihe Aktionen und Themen für das kommende Jahr.
Pressemitteilung drucken
30.04.17
 
Karl-Heinz Derdak (von links) und Peter Flick gehören langjährig der CDU Kiebitzreihe an. Dafür wurden sie auf der Jahreshauptversammlung geehrt. Foto Schilling EN
Karl-Heinz Derdak (von links) und Peter Flick gehören langjährig der CDU Kiebitzreihe an. Dafür wurden sie auf der Jahreshauptversammlung geehrt. Foto Schilling EN

KIEBITZREIHE Mit einem Essen begann die Jahreshauptversamm-
lung des CDU-Ortsverbandes Kie­bitzreihe. Im Mittelpunkt
stand der Rechenschaftsbe­richt des Vorsitzenden Jür­gen Wienroth, der ergänzt wurde durch Informationen der Bürgermeisterin Frauke Biehl über die politische Ar­beit 2016. Ein weiterer Ta­gesordnungspunkt war die Ehrung langjähriger Mitglie­der.


In seinem Referat ließ Wienroth noch einmal die wichtigsten Ereignisse und Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren und gab einen Ausblick auf die folgenden Monate.
An den Anfang stellte er die Mitgliederbewegung, die stabil sei, wie erformulierte. Wie im Vorjahr gehören der CDU Kiebitzreihe 22 Männer und Frauen an. "Ich hoffe, dass es langfristig gesehen, eine Verjüngung bei uns gibt", erklärte er und ergänzte ironisch gemeint:
"Wir sollten vielleicht, wie ich es in einem Bericht in der EN ge­lesen habe, auf "Mitglieder­fang" gehen".

Im vergangenen Jahr fan­den eine Reihe von Veran­staltungen statt, auf die Wienroth kurz einging. So auf die des Biologen und Vo­geIstimmenimitators DR.Uwe Westphal, die Radtour und das Dorffest, auf dem die CDU mit einem Stand ver­treten war. Die Aktion "Schilder für den Spielplatz" und die Herausgabe der Zei­tung "Kiebitzreihe aktuell" in einer Auflage von 1000 Stück wertete er als Er­folg.

Ein großes Thema war und ist die Kita-Versorgung und der Öffentliche Personen­nahverkehr. Was diesen be­trifft, so möchte die CDU ein Zeichen setzen und ein Bus­wartehäuschen zur Verfü­gung stellen. Der Bürger­meisterin Frauke Biehl be­scheinigte er, dass sie einen "guten Job" gemacht habe.
Ein wenig länger her ist der Massenzustrom von Flücht­lingen, auf den Wienroth in seinem Bericht noch einmal zu sprechen kam. Dies sei zwar kein großes Thema mehr, aber festzustellen gel­te, dass Kiebitzreihe einen kleinen Beitrag zur Lösung des Problems geleistet habe.
Mit Blick auf die Situation der EU und den kontrover­sen Diskussionen, die um sie entbrannt sind, befand er, dass man nun erkenne, wie fragil ein solches Gebilde sei. Er forderte dazu auf, sich politisch zu engagieren: Po­litik sei kein Selbstläufer.
Bürgermeisterin Frauke Biehl, im CDU-Vorstand Bei­sitzerin, sprach in ihrem Re­debeitrag von einem "schwierigen Jahr 2016". So nannte sie beispielsweise die Bestrebungen von Anwoh­nern einer Straßenseite in Kiebitzreihe nach Einge­meindung in Sommerland. Das habe die CDU-Fraktion allerdings nach intensiven Diskussionen abgelehnt.

Ein weiteres Thema sei die Kinderbetreuung gewesen, die man nach wie vor im Blick habe. Zurzeit wird laut Wienroth ein Kita-Anbau ge­schaffen. Mit diesem sowie weiteren angedachten Lö­sungen soll den erhöhten Bedarfszahlen Rechnung ge­tragen werden.
Im Rahmen der Jahres­hauptversammlung wurden Peter Flick und Karl-Heinz Derdak für 20- beziehungs­weise 25-jährige Mitglied­schaft geehrt.

Siegfried Schilling, 30.03.17 Elmshorner Nachrichten

CDU Schleswig-Holstein
CDU Schleswig-Holstein
CDU Kreisverband Steinburg
CDU Kreisverband Steinburg
Heiner Rickers, MdL
Heiner Rickers, MdL
Hans-Jörn Arp, MdL
Hans-Jörn Arp, MdL
Mark Helfrich, MdB
Mark Helfrich, MdB
Linie

  © www.hoher-norden.de